Was bedeutet Cloud Migration?

Cloud Migration bezeichnet den Prozess, Ihre klassische IT-Infrastruktur aus z.B. Webservern, Storage-Systemen, Datenbanken und Loadbalancern zu einem Cloud Anbieter wie Amazon Web Services zu portieren. Hauptziele sind dabei Kosten-, Leistungs- und Verfügbarkeitsoptimierung.
 

Welche Vorteile gibt es und warum?

  • Kostenoptimierung
    • Bei klassischen Hosting-Angeboten muss der Bedarf an Speicherplatz, Bandbreite und Rechenleistung im Voraus korrekt geschätzt werden. Trotz sorgfältigster Planung ist die Chance einer Fehleinschätzung hoch und langfristige Verträge verteuern einen optimalen Ausbau der Infrastruktur zusätzlich.
    • Gleiches gilt für stetig wechselnde Anforderungen durch unerwartetes Kundenverhalten oder eigene Änderungswünsche: Durch den Einsatz von Cloud-Komponenten hingegen können Sie Ressourcen im Bedarfsfall bis auf Stundenbasis buchen und damit jederzeit exakt an Ihren realen Bedarf anpassen.
    • Auch muss keine kontinuierliche Leistung vorgehalten werden: E-Commerce-Infrastrukturen können beispielsweise im Weihnachtsgeschäft weitere Ressourcen zuschalten.
       
  • Leistungsoptimierung
    • Auf Basis laufender Auslastungsprofile von z.B. CPU, Datenbank oder Storage-Systemen kann kurzfristig und zielgerichtet die Komponente angepasst werden, die in leistungskritischen Szenarien einen Flaschenhals darstellt.
    • Wie bei der Kostenoptimierung ist auch bei der Leistungsoptimierung die Möglichkeit, auf spontane Änderungen des Leistungsbedarfs reagieren zu können, entscheidend für die Zufriedenheit Ihrer Kunden.
    • Die Nutzung eines CDN (Content Delivery Network) ist eine weitere cloud-basierte Option zur Leistungssteigerung, die von vielen Unternehmen (auch mit ansonsten klassischer IT-Infrastruktur) verwendet wird, um statische Inhalte redundant an geografisch voneinander weiter entfernten Stellen im Netz zur Verfügung zu stellen.
       
  • Verfügbarkeitsoptimierung
    • Bereits die standardmäßig verfügbaren Cloud Services bieten eine sehr hohe Verfügbarkeit und sind redundant aufgebaut.
    • Das einfache Zuschalten weiterer Elemente wie Loadbalancer, Backup-Datenbanken oder Lastüberwachungssysteme, die z.B. automatisch weitere Server aktivieren können, erhöht die Verfügbarkeit quasi beliebig.
    • Beim Einsatz eines Cloud Anbieters wie Amazon Web Services erhalten Sie außerdem Zugriff auf eine Vielzahl verschiedener Rechenzentren, die über die ganze Welt verteilt sind, um im Bedarfsfall ein Höchstmaß an Verfügbarkeit garantieren zu können.
       

Wie begleitet ESONO die Cloud Migration?

  • Beratung
    • Als Dienstleister, der sowohl den Bereich Softwareentwicklung als auch Hosting abdeckt, können wir bereits im Vorfeld eine umfassendere Beratung leisten. Dabei wird zunächst eine Bestandsaufnahme der aktuell im Einsatz befindlichen IT-Infrastruktur durchgeführt. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Interaktion der bestehenden Software mit der eingesetzten Hardware.
    • Wir beraten und unterstützen Sie nach Ihrem individuellen Bedarf: Lediglich in Teilbereichen oder vollumfänglich.
    • Bereits seit dem Jahr 2007 betreibt die ESONO AG als einer der damals ersten Anbieter erfolgreich Produktivsysteme und -Services in der Amazons Web Services Cloud. Seit 2013 ist die ESONO AG offizieller AWS Technology Partner.
       
  • Planung und Pre-Testing
    • Eine Migration schließt normalerweise Komponenten wie z.B. Datenbanken ein, die auch während eines Umzugs jederzeit verfügbar sein müssen und deren Datenbestände sich kontinuierlich ändern. Hierfür werden Migrationsszenarien erstellt und getestet.
    • Performancekritische Komponenten werden vorab mit einem qualifizierten Lasttest untersucht.
    • Bestimmte Konstellationen aus Hard- und Software, deren Zusammenspiel nicht garantiert werden kann, werden im Vorfeld getestet.
    • Es wird eine Migrationsroadmap erstellt und mit dem Auftraggeber abgestimmt.
       
  • Durchführung
    • Die Migration wird entsprechend der Roadmap durchgeführt.
    • Es werden Mitarbeiterressourcen freigehalten, um im Bedarfsfall Anpassungen während der Migration vorzunehmen.
       
  • Testing und GoLive
    • Die migrierten Komponenten werden getestet, im Bedarfsfall werden Anpassungen vorgenommen.
    • Nach Abnahme durch den Kunden wird die Umstellung auf die Cloud durchgeführt.
 

 

AWS

Die ESONO AG ist seit 2013 offizieller AWS Partner