B2B E-Commerce: Das müssen Sie wissen.

  • Maximilian Briegel
  • 06.12.2022

B2B E-Commerce Beratung | Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen

Wer in den B2B-E-Commerce vordringen und sein Geschäftsmodell erweitern möchte, der steht vor einigen großen Herausforderungen. Als Fullservice E-Commerce Agentur, mit vielen Kunden, die sich ein erfolgreiches B2B E-Commerce Business durch unsere Hilfe aufgebaut haben, möchten wir uns als Ihr möglicher Berater vorstellen.

Die Digitalisierung ist gerade im B2B E-Commerce noch nicht so weit fortgeschritten, wie das im B2C E-Commerce der Fall ist. Durch Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen können viele Ressourcen gespart und neue Daten gewonnen werden, mit denen sich wiederum die Geschäftsprozesse optimieren und zukünftige Szenarien besser vorhersagen lassen. In diesem Blogpost geben wir Ihnen einen Überblick und Beispiele, wie eine gelungene Transformation und Automatisierung von Geschäftsprozessen aussehen kann.

Unverbindliches Beratungsgespräch

Über Ihre Ziele sprechen wir gerne mit Ihnen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Termin vereinbaren

Herausforderung und Dringlichkeit | Digitalisierung von Geschäftsprozessen

Viele Geschäftsführer von mittelständischen Unternehmen sehen die Digitalisierung als große Herausforderung.

Die meisten Ressourcen wurden laut Digital Index 2021 in die Digitalisierung von Prozessen gesteckt. Aus unserer Sicht ergibt es betriebswirtschaftlich langfristig Sinn, in eine B2B-E-Commerce-Lösung zu investieren. Wieso? Die zunächst einfachste Antwort: Die meisten tun es. Ebenso recherchiert und sucht ein Großteil der Beschäftigten Produkte, Dienstleistungen, Lieferanten und Hersteller über das Internet. Je schneller man dort gefunden wird, desto eher kommt man als möglicher Auftraggeber in Betracht. Globalisierung und Digitalisierung gehen Hand in Hand. Vor allem im B2B Bereich ist daher ein kompetenter Auftritt fast unverzichtbar, da man sich hierdurch auch im internationalen Vergleich klar positionieren kann. Natürlich ist das nicht leicht und natürlich machen das die Wettbewerber auch, das Problem ist jedoch, es gibt keine Alternative. Wer in näherer und vor allem ferner Zukunft weiterhin bestehen möchte, muss ganzheitlich in die Digitalisierung, also auch in die Digitalisierung des Vertriebs im B2B Sektor investieren und Lösungen anbieten, die den Betrieb der geschäftlichen Partner erleichtern. Jedes B2B Unternehmen, das es durch die richtige Digitalisierung von Geschäftsprozessen schafft, Mehrwert für seine Geschäftskunden zu generieren, einen Internetauftritt besitzt sowie digitale Vertriebsmöglichkeiten (B2B Onlineshop) hat, wird mit einer größeren Wahrscheinlichkeit auch in Zukunft Bestand haben. Unternehmen, die nicht in die Digitalisierung investieren, werden, bis auf wenige Ausnahmen, zunehmend von der Bildfläche verschwinden. Der Satz: Globalisierung und Digitalisierung gehen Hand in Hand, muss um einen weiteren wichtigen Faktor ergänzt werden: Demografischer Wandel – Menschen, Geschäftsführer:innen, Berater:innen, Vertriebler:innen, die Liste ließe sich beliebig fortsetzen, werden zunehmend in einer digitalisierten Welt sozialisiert. Damit einhergehend ändert sich das Such- und Konsumverhalten sowie die Arbeitsweisen. Das dürfte ein weiterer Grund sein, warum nicht digitalisierte Betriebe zunehmend ins Abseits geraten. Der klassische Vertrieb wird unter anderem deshalb zunehmend durch digitales Marketing ersetzt.

Aufbau einer online B2B Plattform

Der Aufbau eines B2B Vertriebskanals ist eine Riesenherausforderung, vor allem, wenn zeitgleich das “alte Geschäftsmodell” weiterhin Bestand haben soll, kommt es zeitweise zu starken Doppelbelastungen. Umso wichtiger ist ein kompetenter Ansprechpartner, der sich in fast allen Bereichen der Digitalisierung und des E-Commerce hervorragend auskennt. Ein Partner wie wir. Wir helfen dabei, die Doppelbelastung auch Ambidexterität, möglichst gering zu halten und übernehmen sowohl Beratung, Planung, Umsetzung und den Betrieb Ihrer Anwendungen. Auch in der Unterstützung von möglichen Förderungen vonseiten der EU, des Bundes und der Länder sind wir ein kompetenter Ansprechpartner. Wir bringen die unterschiedlichsten Systeme wie PIM, ERP, CMS und Onlineshop zusammen, ziehen Daten aus alten Systemen und migrieren Sie auf neue. Vor allem aber finden wir, falls noch nicht vorhanden, das richtige System. Wieso wir uns da so sicher sind? Wir machen das erfolgreich seit 20 Jahren.

Sie möchten Ihre Geschäftsprozesse digitalisieren und Ihre Geschäftsdaten sinnvoll nutzen?

Unsere Beratungstätigkeit geht über E-Commerce hinaus. Wir sind Begleiter und Berater für die Transformation von konservativen hin zu digitalisierten und innovativen Geschäftsmodellen.


Digitale Transformation bedeutet meistens ebenfalls eine mittelfristige Neuausrichtung des Geschäftsmodells und ein langfristiger Strategiewechsel, der in der Breite modular oder ganzheitlich, in der Tiefe inkrementell oder radikal sein kann. Je radikaler der angestrebte Geschäftsmodellwandel, desto mehr Unsicherheit herrscht in der Regel über die Umsetzungsmethoden. Je tiefer der Wandel, desto mehr Ebenen sind von Ihrem Geschäftsmodellwandel betroffen.

All das fordert häufig:

  • eine neue Unternehmenskultur
  • neue Planungs- und Steuerungssysteme & Technologien
  • neue Dienstleistungen und Produkte
  • neue Prozesse, Strukturen

Hier profitieren Sie von unserer Erfahrung. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Strukturen und Prozesse zu verstehen, zu digitalisieren und zu optimieren. Ebenso haben wir einen diversifizierten Technologiepool, auf den wir zurückgreifen können. Auch neue, für Ihren Geschäftsmodellwandel notwendige und für zukünftige Innovationen benötigte Anwendungen werden von uns entwickelt. Ziel unserer Beratung und Umsetzung ist es, Ihre Prozesse möglichst zu automatisieren, um zusätzliche Ressourcen für das notwendige Umlernen Ihrer Organisation und Mitarbeiter:innen zu schaffen. Ebenso werden hierdurch mehr Ressourcen frei, um Ihr Geschäftsmodell und Ihre Strategien kontinuierlich weiterzuentwickeln und durch die Analysemöglichkeit der entstehenden Daten Ihre dynamischen Fähigkeiten zu stärken, mit denen Sie schneller und fundierter auf interne sowie externe Entwicklungen reagieren können. Unsere branchenübergreifenden Marktkenntnisse helfen uns dabei, sinnvolle Priorisierungen zu treffen, damit Sie möglichst schnell an Ihr Ziel kommen. Denn Geschwindigkeit ist eine der großen Hürden für eine erfolgreiche Transformation und ebenso wichtig bei der Entwicklung und Time-to-market von Innovationen.

Strategischer Umgang mit Digitalisierung

Sie haben grob zusammengefasst vier strategische Optionen, wie Sie mit den Herausforderungen der Digitalisierung und dem damit notwendigen Geschäftsmodellwandel umgehen können.

  • “Metamorphose”: die reine Transformation des bestehenden Geschäftsmodells. Bedeutet: Digitalisierung von vorhandenen Prozessen. Hierbei werden Ressourcen durch die Automatisierung und Optimierung von Prozessen frei.
  • “Flucht nach vorne": Aufbau eines neuen Geschäftsmodells, mit ähnlichen Schlüsselressourcen bei gleichzeitigem Abschöpfen des alten Geschäftsmodells.
  • “Attacke”: Transformation des bestehenden Geschäftsmodells und Aufbau neuer Geschäftsmodelle.
  • “Ignorieren”: weitermachen wie bisher - Auf Wiedersehen

Unterstützung für technische und strategische Entscheidungen

Für die Optionen 1–3 können wir Sie tatkräftig unterstützen, auch dabei, welche Option auf Ihre aktuelle Lage am besten zutrifft. Für unterschiedliche strategische Optionen gibt es auch unterschiedliche Fördermöglichkeiten wie z.B. Digital Jetzt, Digitalisierungsprämien der Länder oder der EU. Je nach Geschäftsmodell, Wertversprechen, vorhandene Vertriebskanäle, Kundensegmente, vorhandenen Dienstleistungen und Produkten, Ressourcen sowie Kompetenzen können auch unterschiedliche strategische Vorgehensweisen sinnvoll sein.


Durch unsere Begleitung helfen wir Ihnen zur Schaffung nachhaltiger Wettbewerbsvorteile durch eine schnelle Automatisierung von Geschäftsprozessen wie den Customer Service, Vertriebs- oder Analyse-Systeme.

Wie kann eine Automatisierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen aussehen?

Damit Sie ein besseres Bild von möglichen gewinnbringenden Transformationen und Innovationen bekommen, möchten wir ein paar bereits erfolgreich umgesetzte Projekte aufzeigen.

Wie kann eine B2B-E-Commerce Plattform und ein B2B Onlineshop aussehen?

B2B Onlineshop für den Büro-Dienstleister STREIT

Für unseren Kunden STREIT Service & Solution GmbH haben wir eine Multi-Portal-Lösung mit mehreren B2C und komplexen B2B-Shops aufgebaut und betreiben diesen als Dienstleister seit 2015. Die B2B E-Commerce-Lösung basiert auf unserem Chameleon E-Commerce Framework und wird von Kunden aus unterschiedlichsten Branchen und der öffentlichen Hand im e-Procurement verwendet.

Mehr zu STREIT

B2B2C E-Commerce Plattform und CMS für Schafferer

Für Schafferer haben wir eine B2B2C E-Commerce und Content-Management Plattform entwickelt. Es gibt sowohl einen B2C- als auch einen B2B-Shop sowie ein Content-Management. Im B2B Shop gibt es spezielle Funktionen und Definitionen wie Kunden-Budgets wie auch individuelle Preise und Sortimente. Durch eine High-Performance Suche mit Elasticsearch ist es für Kunden leicht, gewünschte Produkte zu finden. Auch das oben genannte Self-Service Portal mit Geräteservice wurde an den Shop angebunden. Zudem gibt es die Möglichkeit für Kunden spezielle Veranstaltungen zu neuen Trends und Produkten zu buchen. Durch die E-Commerce-Plattform können Vertriebs- und Management Prozesse automatisiert und somit Ressourcen eingespart werden.

Mehr zu Schafferer

Wie kann man sich ein Digitalisierungsprojekt im Bereich Customer Service und Kundenportale vorstellen?

B2B Self-Service Portal für Schafferer

Um den Kundenservice zu entlasten, haben wir für den Großküchen-Lieferanten Schafferer ein B2B Self-Service-Portal entwickelt. Ein Großteil der Kunden-Interaktionsprozesse konnte automatisiert und Ressourcen konnten eingespart werden. Gleichzeitig wurde durch das Portal der Kundenservice deutlich verbessert und die Kundenzufriedenheit gesteigert. Gleichzeitig können über das Self-Service-Portal wichtige Daten, beispielsweise über die Qualität von Produkten, gesammelt werden. Dies führte zu einer Win-Win-Win Situation für Unternehmen, Mitarbeiter:innen und Kunden. Durch das B2B Self-Service Portal können im Bereich Customer Service, Vertrieb und Management Ressourcen eingespart werden.

Zur Case Study:

B2B Self-Service-Portal Schafferer

B2B Kundenportal für den Großbuchhändler Libri

Es wurde ein B2B Kundenportal für eine einfache und effiziente Kommunikation der gesamten Kundenbeziehung für Libri und ihren KMU Kunden auf zeitgemäßem und höchstem Standard entwickelt. Das B2B Kundenportal ist ein Problemlöser für alle Fragen und Antworten. Ebenso wurden die B2B Kauf- und Bestellprozesse des Großbuchhändlers automatisiert und ein Analyse-Dashboard für jeden Kunden eingeführt. Hierdurch könnte die Kundenzufriedenheit gesteigert werden sowie die Wirtschaftlichkeit, durch eine Auslagerung von Aufgaben, Prozessen, die Kapazitäten im Kundenservice und Vertrieb gebunden haben, verbessert werden.

Digitalagentur Freiburg, Lörrach & Berlin

Sie gehören zu den Unternehmen, die Unterstützung bei der Automatisierung von Geschäftsprozessen, dem Aufbau von digitalen Vertriebsmöglichkeiten oder sogar einer eigenen B2B-E-Commerce Plattform benötigen? Wir unterstützen Sie hierbei, analysieren Ihre aktuelle Lage und finden oder entwickeln die richtigen Technologien für Sie. Als Freiburger Digitalagentur freuen wir uns natürlich immer besonders über Projekte aus der Region. Schauen Sie doch mal bei uns vorbei.

Kontakt aufnehmen