Einstellung der Google-Optimize-Tools zum 30.09.2023

  • Esono Redaktion
  • 26.01.2023

Ankündigung von Google zur Beendigung von Google Optimize und Optimize 360

Google hat angekündigt, dass die Optimize-Tools eingestellt werden. Bereits ab dem 30. September 2023 werden Google Optimize und die Pro-Variante Optimize 360 nicht mehr verfügbar sein. Dies bedeutet, dass alle aktiven Websitevarianten zu diesem Zeitpunkt beendet werden.

Als Digitalagentur wundern wir uns über diese Entscheidung von Google. Optimize hat Unternehmen aller Größen dabei geholfen, die Nutzerfreundlichkeit ihrer Website durch A/B-Tests zu testen und zu verbessern. A/B-Tests sind ein wichtiger Bestandteil der Optimierung von Websites und ermöglichen es, verschiedene Varianten von Seiten zu erstellen und zu testen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, bevor wir diese Änderungen auf der Live-Website implementieren.

Webseitenoptimierung mit GA4 statt Optimize?

Google gibt an, dass sie weiterhin Unternehmen dabei unterstützen möchten, die Nutzerfreundlichkeit ihrer Website zu verbessern und in A/B-Tests in Google Analytics 4 investieren möchten. Obwohl dies eine gute Nachricht ist, bleibt abzuwarten, auch ob diese Lösungen die gleiche Benutzerfreundlichkeit und Effizienz bieten können wie Optimize. Grundsätzlich passt die Ankündigung in das aktuelle Schema von Google, alles Richtung GA4 auszurichten.

Unsere Empfehlung

Als Agentur empfehlen wir unseren Kunden, ihre Verlaufsdaten vor dem 30. September 2023 herunterzuladen, um auf diese später zugreifen zu können. Personalisierungen, die in Optimize erstellt wurden, werden ab dem 30. September 2023 ebenfalls nicht mehr auf der Website ausgeliefert!

Ausblick

Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Entwicklung auf die Arbeit von Digitalagenturen auswirken wird und ob die angekündigten Lösungen von Google eine adäquate Alternative zu Optimize darstellen werden. Wir werden die Entwicklung weiterhin genau verfolgen und unsere Leser auf unserem Blog auf dem Laufenden halten. In den kommenden Tagen werden wir einen Artikel veröffentlichen, in dem wir Alternativen zu Optimize vorstellen und die Bedeutung von A/B-Tests näher erläutern.