Was sind die Vorteile einer Private Cloud?

  • Maximilian Briegel
  • 26.01.2023

Was ist eine Private Cloud?

Eine Private Cloud ist ein Service, der für den internen Gebrauch durch ein einziges Unternehmen konzipiert und bereitgestellt wird. Eine private Cloud unterscheidet sich von einer Public Cloud dadurch, dass alle notwendigen Ressourcen nicht von einem Drittanbieter bereitgestellt werden, sondern vom Unternehmen oder einem Dienstleister selbst. Die Rechenressourcen werden entsprechend nur von einem Unternehmen und nicht von mehreren verwendet. Die Nutzung erfolgt wie bei der Public Cloud auch über das Internet – oder auch über ein privates Netzwerk. Ein einzelnes Unternehmen übernimmt in der Regel bei einem Private-Cloud-Ansatz das Management und Hosting. Entweder übernimmt also die eigene IT-Abteilung die Verantwortung für Betrieb und Wartung oder ein externer Dienstleister, wie wir. Gerade wenn die Infrastruktur der privaten Cloud durch Containerisierung durch Docker und Kubernetes komplexer wird, kann es sehr ratsam sein, einen externen Dienstleister mit ins Boot zu holen. Häufig besteht die Herausforderung in der Einrichtung einer Private Cloud in dafür notwendigen Kompetenzen und Ressourcen.

Dies muss bei der Kostenberechnung und bei Projektinitiierung berücksichtigt werden.

Unverbindliches Beratungsgespräch

Sie möchten eine Private Cloud, On- oder Off-Premise? Wir beraten Sie gerne.

Terminbuchung

Wie funktioniert eine Private Cloud?

Eine Private Cloud funktioniert ähnlich wie eine Public Cloud, mit dem Hauptunterschied, dass die Ressourcen nicht zwingend von einem Drittanbieter bereitgestellt werden. Stattdessen stellt das Unternehmen oder ein Dienstleister selbst die Hardware und Software zur Verfügung, auf der die Private Cloud läuft. In diesem Fall hat die Private Cloud üblicherweise eine single-tenant Architektur. Nur das Unternehmen und seine Dienstleister haben Zugriff auf die Hardware und den Server. Eine Private Cloud kann sowohl On-Premise also auf der eigenen Hardware vor Ort oder Off-Premise auf reservierten Servern bei klassischen Rechenzentrums-Anbietern laufen.

Vorteile einer Private Cloud im Überblick:

  • Kontrolle

  • Sicherheit & DSGVO Konformität

  • Performance & Verfügbarkeit

  • Geringere Latenzen in der Datenübertragung (On-Premise)

  • Kosten (je nach Nutzungsprofil und Unternehmensstruktur)

Wann ergibt die Verwendung einer Private Cloud Sinn?

Wenn ein Unternehmen größere Kontrolle über seine Daten und seine Infrastruktur haben möchte, ist die Verwendung einer Private Cloud sinnvoll. Ein weiterer Grund, warum die Verwendung einer Private Cloud Sinn ergibt, ist, wenn das Unternehmen vertrauliche oder sensible Daten besitzt, die nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen.

Die Vorteile einer privaten Cloud im Detail:

1. Größere Kontrolle über Ihre Daten

Die Vorteile einer privaten Cloud liegen in der größeren Kontrolle, die Unternehmen über ihre Daten haben. In einer privaten Cloud können Unternehmen ihre Daten auf die Art und Weise speichern, die am besten für sie geeignet ist. Sie können die Sicherheitsvorkehrungen anpassen und so die Verfügbarkeit Ihrer Daten verbessern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten zu konfigurieren und zu verwalten, sodass Sie sicherstellen können, dass diese den Anforderungen entsprechen.

2. Höhere Sicherheit

Bei einem On-Premise Ansatz haben Unternehmen die Kontrolle über Software, Hardware, Services sowie ihre Daten und können die Sicherheitsvorkehrungen individuell anpassen. Dies bedeutet, dass sie ihre Daten besser schützen können und so die Wahrscheinlichkeit verringern, dass diese in falsche Hände gelangen oder gestohlen werden. Zudem können Unternehmen in einer privaten Cloud sicherstellen, dass nur autorisierte Personenzugriff auf ihre Datenschutzinformation erhalten. Bei einer Public Cloud verwaltet und gehören die Services dem Anbieter.

3. Flexibilität und Kontrolle über die IT-Infrastruktur

Private Clouds ermöglichen es Unternehmen, eine höhere Flexibilität und Kontrolle über ihre IT-Infrastruktur zu erhalten. Durch den Aufbau der Infrastruktur inhouse behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Daten und können schnell auf Veränderungen reagieren. Zusammen mit dem steigenden Bedarf an Sicherheit und Compliance in vielen Industrien ist dies ein wesentliches Argument für private Clouds sowohl On- als Off-Premise.

5. Skalierbarkeit

Private Clouds können je nach Anwendung und Konfiguration genauso gut wie Public Clouds skalieren. Die Kapazität kann bei Off-Premise Private Clouds je nach Bedarf on-demand erweitert oder reduziert werden.

6. Höhere Performance und Verfügbarkeit

Da Private Clouds in der Regel durch ihren Aufbau den hochverfügbaren Betrieb von Services ermöglichen, bieten sie eine höhere Performance und Verfügbarkeit als viele klassische on-premise Lösungen. Ferner sind private Clouds in der Regel performanter als Public Clouds, da sie auf dedizierte Ressourcen zugreifen können. Gerade On-Premise Private Clouds können je nach Anwendungsfall durch eine geringere Latenz in der Datenübertragung punkten.

Welche Alternativen zu einer Private-Cloud gibt es?

Wer Vorteile von Private Cloud und Public Cloud vereinen möchte, und einen sehr hohen Datenschutz benötigt, kann einen Hybriden Ansatz verfolgen. Wer Datenschutz-Zugeständnisse machen kann und möchte, der kann seine Anwendungen und Dienste über eine virtuelle Private Cloud (VPC) laufen lassen. Hier bieten auch die großen Anbieter, wie AWS oder Microsoft Azure, passende Lösungen an. Bei einer Virtual Private Cloud werden Abschnitte einer multi-tenant Public Cloud isoliert, um eine private Umgebung zu erstellen. Bei einer Private Cloud gibt es in der Regel einen single-tenant Ansatz.

Welche Private-Cloud-Anbieter gibt es im DACH-Raum?

Echte Single-tenant Private-Cloud Lösungen gibt es auch von AWS oder Microsoft Azure.


Es gibt jedoch einige Private-Cloud Agenturen und Dienstleister aus Deutschland:

Sie interessieren sich für einen vollumfänglichen Managed Service Ihrer Private Cloud?

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich einer möglichen Partnerschaft sowie unterschiedliche Cloud-Anwendungen.

Termin buchen